You have completed 0% of this survey
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Digitalisierung in der Sozialen Arbeit

Diese Umfrage richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Sozialen Arbeit. Mit der Umfrage wollen wir erheben, welche digitalen Tools und Anwendungen in Einrichtungen und Diensten der Sozialen Arbeit angewendet werden und wie sich Digitalisierung auf die Arbeitsbedingungen von Fach- und Führungskräften der Sozialen Arbeit auswirkt. Die Umfrage ist in verschiedene Teilbereiche unterteilt:

1.  Nutzung digitaler Geräte und Anwendungen

2. Online-Beratung

3. Erfahrungen mit und Einstellung zu digitalen Anwendungen in der Sozialen Arbeit

4. Digitale Kompetenzen

5. Digitalisierung als Führungsthema (optional)

6. Persönliche Angaben

Das Beantworten der Fragen dauert etwa 15 Minuten. Die Ergebnisse wollen wir nutzen, um Kompetenzentwicklungs- und Fortbildungsprogramme für die Soziale Arbeit zu entwickeln. Die Umfrage ist anonym, d.h. es können keine Rückschlüsse auf Ihre Person gezogen werden.

Auf Wunsch senden wir Ihnen die Ergebnisse der Befragung zu. Bitte senden Sie uns dafür eine E-Mail an se17098@hs-nb.de .

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Beteiligung!

Prof. Dr. Susanne Dreas & Prof. Dr. Steffi Kraehmer, Fachbereich Soziale Arbeit, Bildung und Erziehung, Hochschule Neubrandenburg

In dieser Umfrage sind 36 Fragen enthalten.
Dies ist eine anonyme Umfrage.

In den Umfrageantworten werden keine persönlichen Informationen über Sie gespeichert, es sei denn, in einer Frage wird explizit danach gefragt.

Wenn Sie für diese Umfrage einen Zugangsschlüssel benutzt haben, so können Sie sicher sein, dass der Zugangsschlüssel nicht zusammen mit den Daten abgespeichert wurde. Er wird in einer getrennten Datenbank aufbewahrt und nur aktualisiert, um zu speichern, ob Sie diese Umfrage abgeschlossen haben oder nicht. Es gibt keinen Weg, die Zugangsschlüssel mit den Umfrageergebnissen zusammenzuführen.